Egal ob es um Autos, Klamotten, Möbel oder eben um Waveboards geht – jeder hat seinen eigenen Stil, dem er in irgendeiner Form Ausdruck verleihen möchte.

Bei Funsportgeräten könnt Ihr das, indem Ihr Euch ein Board aussucht, das Euch überzeugt – natürlich sowohl technisch als auch optisch. In puncto Ästhetik warten Hersteller mit verschiedenen Farben und Mustern auf, über die Euch im Folgenden berichtet wird.

Waveboard Farben

MichaelMaggs/ Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Farben und ihre Wirkung bzw. ihre Bedeutung

Wenn Ihr schon einmal darauf geachtet habt, dann wisst Ihr, dass verschiedene Farben sehr unterschiedliche Wirkungen haben können. Das liegt daran, dass sie mit diversen Dingen in Eurem Gehirn assoziiert sind, und entsprechend ganz eigene Empfindungen und Erinnerungen aktivieren können.

Diese Effekte der Farbwahrnehmung und die je eigene Wirkung verschiedener Töne machen sich verschiedene Unternehmen und vor allem die Werbung zunutze. Aber auch für die Wahl der passenden Waveboardfarbe kann das Wissen nützlich sein:

Violette Waveboards

Wie jede andere Farbe kann auch Violett in verschiedenen Tönen in Erscheinung treten. Dennoch haben alle Nuancen gemein, eher mystisch und geheimnisvoll zu wirken; ebenso mutet die Farbe edel und wertvoll an. Entsprechend steht Violett überwiegend für Spiritualität und Weisheit. Die Farbe strahlt Ruhe aus und wirkt entspannend, regenerierend und fördert das innere Gleichgewicht.

Rosa Waveboards

Rosa ist eine zartere Version von Rot, daher auch hier die Assoziation mit Romantik. Sie zählt zu den warmen Farben und soll für Zuneigung, Wohlgefühl und Gemeinsamkeit stehen. Entsprechend geht mit diesem Farbton einher, dass er besänftigt, zum Einfühlungsvermögen anregt, Aggressionen abbaut und generell das Urteilsvermögen verbessert.

Blaue Waveboards

Dies ist eine eher passive, kalte Farbe. Blau wird überwiegend mit Wasser assoziiert, weshalb ihr ein eher phlegmatisches Temperament zueigen ist (wegen der Trägheit des Meeres). Blau wirkt kühl, erfrischend und klar. Es steht für Beständigkeit, ebenso wie für Weite, Treue und Freiheit. Blau schafft es, den Betrachter zu beruhigen und für Harmonie zu sorgen; es befördert die innere Stille, sorgt für präzise Gedanken und stärkt die eigene Lebenskraft.

Grüne Waveboards

Grün ist weder kalt noch warm, sondern mutet vielmehr natürlich und lebendig an. Daher wohl auch die Verbindung mit dem Element Erde. Grün steht für Hoffnung; es ist die Farbe der Natürlichkeit, Zufriedenheit; des Vertrauens und der Balance. Dieser Ton wirkt sehr ausgleichend und schafft es, neu zu vitalisieren, wobei er hilft, Körper und Seele in Einklang zu bringen; zudem fördert er das Urteilsvermögen.

Gelbe Waveboards

Dieser Farbton ist sehr warm, gleichsam die hellste aller Farben. Wegen seiner Assoziation zur Sonne wirkt Gelb heiter, strahlend, hell und sonnig. Es steht für Fröhlichkeit, aber auch für Intelligenz und Verstand. Gelb repräsentiert Optimismus, Glück und Willen zur Veränderung, zum positiven Wandel. Die Betrachtung der Farbe kann den Geist anregen, aufmunternd und erheiternd wirken; sie kann für klare Gedanken und für Gelöstheit sorgen.

Rote Waveboards

Rot ist eine sehr warme Farbe. Sie wirkt aktiv, sehr kräftig und dynamisch. Mit ihr geht einher, Vitalität, Stärke und Energie zu erwarten. Die Farbe steht für Liebe, gleichwohl für ein starkes Lebensgefühl. Rot repräsentiert klare Ziele, Leidenschaft und Feuer sowie Mut; es kann aber auch Assoziationen wie Wut, Macht und Aggression evozieren. Tendenziell wirkt Rot stimulierend, belebend und anziehend. Es fördert das Selbstbewusstsein, weckt Lebenskraft und schenkt Mut.

Türkise Waveboards

Diese Farbe steht für Unabhängigkeit. Sie wird eher kalt wahrgenommen. Assoziiert wird Türkis überwiegend mit Eigenständigkeit, Selbstbehauptung und Unabhängigkeit. Sie wirkt sehr distanziert und unnahbar, wiederum aber auch faszinierend und klar. Türkis kann das Selbstbewusstsein unterstützen, dabei helfen, sich abzugrenzen, und geistige Offenheit zu entwickeln.

Schwarze Waveboards

Schwarz wird oft mit Dunkelheit assoziiert. Die Farbe steht für Trauer, für das Unergründliche und das Furchterregende. Sie ist geheimnisvoll – faszinierend und bedrohlich zugleich. Allerdings kann Schwarz auch professionell, markant, klassisch und seriös wirken. Zu viel Schwarz wirkt jedoch eher Energie raubend und erdrückend.

Motive für Taschen, Trittbretter und Co.

Vielleicht empfindet Ihr ein unifarbenes Board als langweilig oder könnt Euch nicht zwischen einzelnen Farben entscheiden? Das ist kein Problem, denn es gibt noch etliche andere Varianten; beispielsweise Muster, Farbmischungen und andere Motive. Die verschiedenen Trittbrettvarianten lassen wirklich keinen Wunsch offen:

Sowohl Jungen als auch Mädchen kommen auf ihre Kosten

Eher neutrale Motive, wie Kreisformen, Tribals, Schachbrettmuster oder verschlungene Linien, sind wohl für beide Geschlechter interessant. Ebenso ist für jedes Alter etwas dabei, da die meisten Motive altersbezogen sehr neutral gehalten sind und den ganz Kleinen ebenso gefallen können wie den Großen.

  • Vor allem für Mädchen dürften Trittbretter in Rosa- und Lilatönen interessant sein. Darüber hinaus gibt es Motive mit Tieren, Herzen und Blumen. Auch Boards in Batikoptik oder im punkigen Look stehen zur Auswahl.
  • Für die Jungen sind wohl eher blaue, schwarze oder gründe Boards von Interesse. Vor allem kommen Motive in Superheldenoptik infrage, ebenso wie Länderflaggen, Totenköpfe, Drachen oder der Graffitilook.

Optik ist nicht nur auf dem Deck wichtig

Denn es gibt auch bunte oder leuchtende Rollen, die optisch gut ankommen. Darüber hinaus gibt es Helme in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Motiven – der Look lässt sich also perfekt auf das Waveboard abstimmen. Gleiches gilt für sämtliche Protektoren und auch für Tragetaschen. Überwiegend präsentieren diese sich zwar neutral, wer etwas sucht, findet aber auch hier echte Hingucker.

Fazit

Erlaubt ist, was gefällt! Daher solltet Ihr Euch am besten selbst umsehen und Euch einen Überblick darüber verschaffen, was in puncto Optik und Ästhetik beim Waveboard so alles möglich ist. Garantiert ist für jeden Geschmack etwas geboten – egal ob eher schlicht oder richtig auffallend.